Expert Versicherungsmakler; Ihr Partner für eine private Unfallversicherung - Leistungsstark und preiswert
 

Unfallversicherung HK Darmstadt VVaG


Unfallversicherung

 

Versicherungsbedingungen

Onlineberechnung

Vorteile BBV / Münchener Verein Nordvers

Vergleich Unfallrente Invaliditätsleistung

Vorteile Hk Darmstadt VVaG

Vergleich Unfallrente Invaliditätsleistung

 

Auf einen Blick, viele Vorteile - alles mitversichert

 

Eine einzige Sekunde kann Ihr Leben verändern. Deshalb sollten Sie vorsorgen: mit unserer Unfallversicherung der Haftpflichtkasse Darmstadt VVaG Tarif Top 2005, die Ihnen viele Vorteile bietet.

 
Produktlinie Basis Premium
       

Allgemeine Leistungen

   

Invalidität

   

Zusätzlich sind versichert

Bauch und Unterleibsbrüche sowie Schädigungen an Gliedmaßen oder Wirbelsäule durch erhöhte Kraftanstrengung. Nicht jedoch Bandscheiben

X

X

Längere Fristen

   
 

Invaliditätsfeststellung und Anmeldung bis

18 Mon.

18 Mon.

Verbesserte Gliedertaxe

   
 

Arm oberhalb des Ellenbogens

70%

80%

 

Hand im Handgelenk

55%

70%

 

Daumen

20%

30%

 

Zeigefinger

10%

20%

 

anderer Finger

5%

10%

 

Bein bis über die Mitte des Oberschenkels

70%

80%

 

Fuß im Fußgelenk

40%

50%

 

große Zehe

5%

15%

 

andere Zehe

2%

5%

 

Auge

50%

60%

 

Verlust des Gehörs auf einem Ohr

30%

40%

 

Geruch

10%

15%

 

Geschmack

5%

15%

 

bei Verlust der Stimme

 

100%

 

Mehrleistung bei Verletzung beider Ohren und Augen

 

X

Progressionsmodelle

   

Progression

Progressive Invaliditätsstaffel bis 225%

x

x

 

Progressive Invaliditätsstaffel bis 350%

x

x

 

Progressive Invaliditätsstaffel bis 500%

x

x

Unfall-Rente

   
 

alleine oder in Kombination mit Invalidität und einer anderen Leistungsart

x

x

 

Partner-/Vollwaisenrente

 

x

Übergangsleistung

   
 

Übergangsleistung nach 6 Monaten bei einer 50%-igen Beeinträchtigung

x

x

Krankhaustage-/ Genesungsgeld

   
 

Innerhalb von 5 Jahren für höchstens 1.000 Tage

 

x

 

Genesungsgeld zu 100% für

100 Tage

500 Tage

 

Zweifacher UKT-Satz bei Krankenhausaufenthalt im Ausland

 

x

 

Drei Tage Krankenhaustagegeld und Genesungsgeld bei ambulanter Operation

x

x

 

Auch bei Notfalleinweisung in Reha-Institute

x

x

Komageld

   
 

In Höhe des Krankenhaustagegeldes

 

x

Produktlinie Standart Plus
       

Sonstiges Leistungen

   
 

Sofortleistung bei Schweren Verletzungen in Höhe der vereinbarten Übergangsleistung

 

x

 

Bergungs- und Transportkosten bis EUR

6.000

6.000

 

Kurkostenbeihilfe bereits ab einer Woche Kuraufenthalt

 

6.000

 

Kurkostenbeihilfe erst ab 3 Wochen Kuraufeinthalt

6.000

 

 

Behinderungsbedingte Mehraufwendungen

 

6.000

 

Kosmetische Operationen bis EUR

6.000

6.000

 

Zahnersatz

 

x

 

Rooming-in-Leistungen für bis zu 10 Übernachtungen in Höhe von EUR

 

50

 

Vollwaisen-Rente an alle versicherten minderjährigen Kinder, pro Jahr und Kind bis zu EUR

6.000

6.000

 

Kein Einwand v. Geistes- oder Bewusstseinsstörung bei Unfalltod bis EUR

 

x

 

Todesfallleistung, statt 12 bis zu 24 Monate nach dem Unfalltag

 

x

Mitversicherte Unfallereignisse

   
 

Unfall durch Herzinfarkt oder Schlaganfall

 

x

 

Psychische Erkrankungen durch Unfall

x

x

 

Gesundheitsschäden bei Rettungsmaßnahmen

x

x

 

Vergiftungen durch Gase oder Dämpfe

 

x

 

Tauchtypische Gesundheitsschäden

 

x

 

Therapie- und Druckkammerkosten bei Tauchunfällen, mind. EUR (Erhöhung möglich)

 

6.000

 

Flüssigkeits-, Nahrungsmittel- und Sauerstoffentzug gelten als Unfall

 

x

 

Infektionen aufgrund Hautverletzungen durch Tiere (inkl. Insektenstiche)

 

x

 

Infektionskrankheiten (z.B. Cholera, Gürtelrose, Diphterie, Tuberkolose)

 

x

 

Versicherungsschutz bei Infektion auch vor Vertragsbeginn

 

x

 

Keine Mindes-Invalidität bei Infektionskrankheiten

 

x

 

Einschluss von Impfschäden

 

x

 

Mitversicherung von Wundinfektionen

 

x

 

Mitversicherung von sonst. Infektionen bei geringen Verletzungen der Haut

 

x

 

Bewusstseinsstörungen durch Alkohol bei Kfz bis

0,8 %o

1,5 %o

 

Unfälle aufgrund Einschlafens beim Lenken von Fahrzeugen

x

x

 

Passives Kriegsrisiko bis 14 Tage

x

x

 

Unbegrenztes passives Kriegsrisiko, wenn Ausreise unmöglich

 

x

 

Strahlenschäden (z.B. Laser, Maser, künstliches UV-Licht)

 

x

 

Nahrungsmittelvergiftungen

 

x

 

Vergiftungen bei Kindern oder Jugendlichen unter 14 Jahren

x

x

 

Nachhilfeunterricht bei unfallbedingtem Schulausfall von Kindern, pro Tag EUR

 

30

 

Unerlaubtes Fahren eines PKW bei Kindern bis zu 18 Jahren

 

x

 

Unfälle aufgrund von Fahrveranstaltungen zur Erzielung einer Durchschnittsgeschwindigkeit

 

x

Hilfeleistung

   
 

Telefonservice, Organisation v. Krankentransporten, Rückholung eines Toten aus dem Ausland, Krankenbesuchen, Heimreise, Kindermädchen, Nennung von Fachärzten

 

x

Vorsorgeversicherung

   
 

Vorsorgevers. Neugeborener im 1. Jahr (Invaliditätssumme EUR ohne Progression)

 

30.000

Krankheiten oder Gebrechen

   
 

Anrechnung der Mitwirkung von Krankheiten oder Gebrechen ab

25%

50%

Versehensklausel

   
 

Versehensklausel

x

x

Vorschusszahlung

   
 

Vor Abschluss des Heilverfahrens auch ohne vereinbarte Todesfallsumme bis max. Euro

 

100.000

Arbeitslosigkeit

   
 

Auf Wunsch Außerkraftsetzung bei Arbeitslosigkeit

x

x

Beitragsfreistellung

   
 

Während Außerkraftsetzung beitragsfreier Versicherungsschutz

 

x

 

in der Kinderunfallversicherung bei Tod des VN (bis zum 18. Lebensjahr des Kindes)

 

x

Geringfügige Unfallfolgen

   
 

Keine Obliegenheitsverletzung

x

x

Meldefrist bei Tod

   
 

Frist beginnt erst bei Kenntnisnahme und beträgt 7 Tage

x

x

Mehrpersonenrabatt

 

ab 2. Person

x

x

 

ab 3. Person

x

x

kein Ratenzuschlag

   

x

x

Bedingungen

   
 

Spätere Verbesserungen der Bedingungen gelten für bestehende Verträge

x

x

 

Vergleich der Produktlinien Unfall Top2005

BBU 2008 Basis

BBU 2008 Premium

 

Auszeichnungen Stiftung Warentest HK Darmstadt VVaG

 

Mehr Sicherheit:

Bei Abschluß der vielfach ausgezeichneten HK Darmstadt VVaG Unfallversicherung Tarif Top2005 erhalten Sie gerade dann Hilfe, wenn Sie gerade benötigt wird - nach einem Schadenfall.
Die Vertragsbedingungen sind Verbraucherfreundlich verbessert worden. Bei Fragen zum Umfang des Versicherungsschutzes können Sie in den Bedingungen nachlesen oder uns rückrufen lassen.

 

Onlineberechnung Unfallversicherung

Versicherungsbedingungen

Vorteile BBV / Münchener Verein

 

Vergleich Unfallrente Invaliditätsleistung

Vergleich Unfallrente Invaliditätsleistung

History zurück Home